Worauf muss man bei einem Playstation 4 Headset achten?

Wer beim zocken auf der Playstation 4 den Ingame-Sound voll genießen oder mit seinen Mitspielern sprechen möchte, der benötigt natürlich ein vernünftiges Headset. Exakte Absprachen sind vor allem bei taktischen Spielen wie zum Beispiel Battlefield notwendig und überlebenswichtig. Deshalb muss man sich auf das Headset verlassen können. Neben Battlefield gibt es natürlich noch eine ganze Menge weiterer Multiplayer-Spiele, die ohne Kommunikation unter den Spielern nicht mehr wirklich auskommen. Bei jeder Konsole wird zwar ein Headset mitgeliefert, jedoch ist die Qualität und Verarbeitung nicht optimal. Dies haben viele Hersteller erkannt und mittlerweile gibt es einige hochpreisige Spitzengeräte, die man anstelle der mitgelieferten Kopfhörer nutzen kann.

Was muss man vor der Entscheidung für ein neues Headset wissen?

Die bekannten Firmen der PC-Headset-Branche sind auch im Konsolenmarkt aktiv und im Großen und Ganzen bieten die etablierten Marken gute Qualität, die natürlich auch ihren Preis hat. Die meisten Modelle lassen sich sowohl für den Gaming-PCs als auch für die Playstation nutzen. Zum Anschluss von PC-Klinken-Headsets am Playstation 4 Controller wird ein Audio Headset Adapterkabel mit einem 3,5mm Klinkenstecker und zwei 3,5mm Klinkenbuchsen benötigt. Solch ein Adapter ist schon ab etwa 5 € zu haben. Auch Playstation-Hersteller Sony hat mit dem Wireless Stereo Headset 2.0 ein Topmodell im Angebot, dass nur exklusiv für die Playstation 4 konzipiert wurde.

Welche Headsets bieten das beste Sounderlebnis?

Man sollte sich auf keinen Fall von Angaben wie „5.1“ oder anfangs unten 7.1“ nicht verwirren lassen, denn als Bezeichnung für Headset werden diese Begriffe nur aus Marketinggründen verwendet. Der räumliche Klang ist bei Kopfhörern schlichtweg immer digital simuliert. Die Angaben Anfangszeichen unten 5.1“ und „7.1“ bezeichnen gewöhnlich die Anzahl der Treiber und der Subwoofer in einem realen Raum wie zum Beispiel dem Wohnzimmer. Durch die verteilte Anordnung der Treiber im Raum kann unser Gehirn mit dem Daten beider Ohren die Signalquellen orten und dadurch entsteht ein so genannter Surround-Effekt. Bei dem Headset handelt es sich allerdings um ein geschlossenes System bei dem jedes Ohr das Signal separat aufnimmt und deshalb kann ein Headset die Funktionsweise von einem Surround-System nicht erfüllen.

 

Hochwertige Headsets haben zudem oft einen Equalizer für diverse Einstellungen. Wenn man hauptsächlich auf den spielt, reicht im Grunde ein gutes Stereo Headset. Wenn der Fokus auf Multiplayer-Spielen liegt, sollte man sich eher um ein Headset mit Störschallunterdrückung kümmern.

mehr auch auf https://gamer-headset.net hier

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*